Home Foren WG-Gründung ab 50 im Raum Basel

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • Chantal Millès
    Verwalter
    Beitragsanzahl: 174

    Der Gedanke, eine «Plus-WG» zu gründen, – wobei «ab 50» nicht im Stein gemeisselt ist -, beschäftigt mich schon lange. Nun bin ich parat.

    Parat und offen für Neues, neue Begegnungen, neue Impulse. Ob Gespräche, Aktivitäten, zusammen kochen oder für sich alleine sein und dennoch eine wohltuende menschliche Präsenz zu spüren, für das alles sollte Platz sein.

    Ich finde, wenn gegenseitige Sympathie vorhanden ist, jede und jeder eine gute Portion Offenheit und Toleranz mitbringt, sind schon mal die wichtigsten Grundsteine für ein solides Fundament gelegt.

    Lass uns einfach treffen und gemeinsam herausfinden, welche Gestalt diese WG annehmen soll.

    Gespannte und erwartungsvolle Grüsse von
    Chantal, 57, berufstätig

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.